HEROyachtglass

Vermessung

Nach Beratung und Zertifizierung erfolgt die Vermessung der Stahlkonstruktion. Auch das ist Teil unseres Total-Management-Konzeptes. Wir ermitteln die exakten Glasmaße mit Hilfe der photometrischen Vermessung. Je genauer die Glasmaße, desto reibungsloser ist später die Integration der Glaselemente. Anhand dieses Verfahrens können wir Schweißnähte und Kanten der Stahlkonstruktion begutachten und ggfls. Nachbesserungsarbeiten veranlassen. Auch Verformungen an den Außenwänden können so ermittelt werden. Mit der Bestimmung der Glasmaße werden Zeichnungen als Grundlage für die Fertigung der Gläser erstellt. Ein weiterer Pluspunkt dieses Verfahrens ist zudem die Anfertigung von Schablonen, die exakt den späteren Glaselementen entsprechen. Die Schablonen lassen paralleles Arbeiten an Bord zu. So können die Verspachtelungsarbeiten an den Außenwänden des Schiffes weiter durchgeführt werden. Auch die Arbeiten im Innenbereich können weiter erbracht werden. Liegen dann die Gläser für die Montage vor, sind die Schablonen einfach abzunehmen.